Was verstehen Sie unter einem guten Leben?

Jeder von uns definiert "ein gutes Leben" anders - und so soll es auch sein.

Ich habe für mich selbst in den letzten Jahren eine Vorstellung entwickelt, wie ich leben möchte und was mir dabei wichtig ist. Ich möchte mein Leben selbst aktiv gestalten statt nur auf äußere Einflüsse, Rahmenbedingungen, etc. zu reagieren. Mir reicht es nicht, möglichst viel an einem Tag zu erledigen, Dinge zu schaffen und Verpflichtungen nachzugehen. Ich möchte Neues entdecken, Schönes genießen und mich mit Dingen beschäftigen, die mich interessieren und mir Spaß machen. Ein Leben in meinem Sinn und mit allen Sinnen führen - das ist meine Definition für ein gutes Leben.

Vielleicht denken Sie jetzt: "Die hat gut reden /schreiben! Bei meinen ganzen Verpflichtungen komme ich gar nicht dazu, mir über sowas Gedanken zu machen." Gratuliere! Dann sind Sie hier bei cte-ruhr genau richtig. Ja, jeder von uns hat Verpflichtungen und muss mit den Erwartungen an ihn umgehen - aber das muss und sollte nicht alles sein. Ich möchte Ihnen mit den hier angebotenen Coachings und Trainings auf unterschiedliche Arten dabei helfen, sich selber mehr Spielraum für Ihr persönliches Erleben zu schaffen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man dieses Erleben verlernen kann oder zumindest schnell aus der Übung kommt. Wenn man dann mal tatsächlich etwas freie Zeit hat, weiß man garnicht, was man mit ihr anfangen soll. Und damit kommt der dritte Schwerpunkt von cte-ruhr ins Spiel. Im Bereich Erleben finden Sie einige Anregungen für genau solche Situationen. Vielleicht ist was Passendes für Sie dabei - oder Ihnen kommen beim Stöbern eigene Ideen...

Ich freue mich, wenn Sie so oder so bei cte-ruhr fündig werden.

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok